Rückblick auf das erste Halbjahr 2015

Es ist mal wieder Zeit für ein bisschen Statistik. Findet ihr nicht?

Stand 30.06.2015, frühmorgens

Follower: 165

Aufrufe: 7.692

Besucher: 2.530

Erfolgreichste Tage:
289 Aufrufe am 29. Juni 2015 (veröffentlicht: Warum in die Ferne schweifen. Wandern auf dem Fränkischen Gebirgsweg)
191 Aufrufe am 21. März 2015 (veröffentlicht: Die Welt durch den Sucher sehen)

Likes insgesamt: 309

Kommentare insgesamt: 458

Fleißigste Kommentatoren: Paleica (115!), Sabine (15), Jetamele und Janine (8)

veröffentlichte Blog-Beiträge insgesamt: 73

Meist gelesene Beiträge:

Die Entdeckung der Stille – Urlaub im Kloster Waldsassen (290 Mal)

Marokko – Teil 2 (199 Mal)

Mit dem Fahrrad zum Mont St. Michel (190 Mal)

10 Dinge, die man in Florenz gesehen haben muss (186 Mal)

Warum ich gar kein Digitaler Nomade sein muss (178 Mal)

Warum in die Ferne schweifen. Wandern auf dem Fränkischen Gebirgsweg (119 Mal)

Die Welt durch den Sucher sehen (118 Mal)

Warum nicht jeder Ort eine Reise wert ist (102 Mal)

Hoch hinaus und tief hinunter – oder: Es kann ja nicht so schwer sein, einen Zweitausender zu besteigen (101 Mal)

Alleine Reisen oder nicht? / Marokko – Teil 1 (95 Mal)

 

Meiste Likes:

La Primavera / Die Welt durch den Sucher sehen / Wie findet man gestohlene Bilder mit der Google-Bildersuche?

 

Meistgeteilt auf Facebook:

Die Entdeckung der Stille (51), Mit dem Fahrrad zum Mont St. Michel (48), Die Welt durch den Sucher sehen (42), Warum ich gar kein Digitaler Nomade sein muss (41), Wie ein Däne zum toskanischen Wein kam (39), Frühling in Wien (37), Liebster Award (34), Warum nicht jeder Ort eine Reise wert ist (27), Usbekistan (25), „Wandersehnsucht reißt mir am Herzen“: Hermann Hesses „Wanderung“ und Swinging through Austria (22)

Meine persönlichsten Artikel

Liegt Reiselust in der Familie?  Ein Nachruf auf meine reiselustige, im Januar verstorbene Großmutter.

Warum ich gar kein Digitaler Nomade sein muss

Wandersehnsucht reißt mir am Herzen. Hermann Hesses „Wanderung“

Wonach suchen Leute, die auf meine Seite kommen:

Die meisten Suchbegriffe werden bei WordPress ja leider nicht angezeigt. Aus denen, die angezeigt werden, ergibt es sich aber deutlich:

Sie suchen häufig nach Tipps für Florenz, nach Urlaub im Kloster (bzw. konkret in Kloster Waldsassen), nach dem Zitat „Wir erinnern uns nicht an Tage, sondern an Augenblicke“, nach Hesse-Zitaten.

und meine Lieblingssuchanfrage, bei der ich noch immer nicht weiß, wohin sie geführt haben könnte: „die tollsten frauen sind immer ein bisschen verrückt“

Woher kommen meine Leser?

Von Facebook

Von Suchmaschinen

Von A world kaleidoscope

(alles andere läuft unter ferner liefen)

Und aus welchen Ländern?

Herkunftsländer

Gastartikel verfasst:

Mein erstes Mal AirBnB für Travel-picture

Teilnahme an Round-Up-Posts:

Wohin mit der Katze im Urlaub? 7 Reiseblogger verraten ihre Tipps (Reiseaufnahmen)

Marokko: 7 Bloggerinnen verraten ihre Highlights (A world kaleidoscope)

Blogentwicklung:

November: 16 Besucher – 57 Aufrufe (3 Beiträge)

Dezember: 36 Besucher – 98 Aufrufe (4 Beiträge)

Januar (Erstellung der Facebook-Seite): 113 Besucher – 426 Aufrufe (8 Beiträge)

Februar: 372 Besucher – 1414 Aufrufe (16 Beiträge)

März: 378 Besucher – 1389 Aufrufe (14 Beiträge)

April (Florenz-Schwerpunkt): 491 Besucher – 1669 Aufrufe (12 Beiträge)

Mai (wie ja im Artikel „Warum ich gar kein Digitaler Nomade sein muss“ angekündigt, musste ich ab hier meine Blogaktivität etwas zurückschrauben): 464 Besucher – 1279 Aufrufe (8 Beiträge)

Juni: 660 Besucher – 1363 Aufrufe (8 Beiträge)

Was noch kommt:

Viele Ideen habe ich so im Kopf herumschwirren. Vieles wird wohl spontan geschrieben, je nachdem, worauf ich gerade Lust habe.

Meine derzeitigen konkreten Planungen befassen sich allerdings fast ausschließlich mit Wien.
Unter anderem trage ich mich schon länger mit dem Gedanken, eine kleine Blogreihe zu starten, in der ich mal mehr mal weniger augenzwinkernde Lektionen „Wien für Deutsche“ anbiete.
Aber auch andere Wien-Artikel sind in Planung.

Und sonst? Lasst euch überraschen.

Advertisements

15 Gedanken zu “Rückblick auf das erste Halbjahr 2015

  1. Hi, ich mag solche Blogstatistiken. Ich will bald auch die für das erste Halbjahr auf meinem Blog veröffentlichen, da ich jetzt auch mit google analytics arbeite. Aber über 10 Beiträge pro Monat habe ich noch nie geschafft – Respekt. Max 8-9 bei mir. Wien für Deutsche klingt spannend. Darüber würde ich gern mehr lesen. LG Myriam

    Gefällt 1 Person

    • ja, da war ich hochmotiviert. und habe unglaublich viel geschrieben… Das habe ich jetzt ne Weile nicht mehr geschafft – und werde ich wohl auch länger nicht mehr schaffen, aber solange zumindest ein Artikel in der Woche online geht, bin ich zufrieden. Und zu „Wien für Deutsche“ habe ich schon viele Ideen… muss sie nur endlich umsetzen.

      Gefällt mir

  2. wow, deine facebook-teil-raten sind ziemlich gut. kann man das im überblick eigentlich irgendwo sehen oder hast du dir da die einzelnen artikel angeschaut?

    und, ääääh… das sind aber viele kommentare von mir 😉

    Gefällt mir

  3. Hallo Ilona,
    ich bin ein großer Fan von Statistiken. Chapeau, dein Blog hat ja eine tolle Entwicklung genommen. Wenn man das erste Quartal gegenüber Nov und Dez. letzten Jahres betrachtet, ist ja die Zahl der Besucher unglaublich angestiegen. Das freut mich sehr.
    Dass bei dir Facebook so gut läuft, lässt mich sehr an meiner Entscheidung bei Facebook auszusteigen zweifeln.
    Sehr interessant…. Liebe Grüße, Bee

    Gefällt 1 Person

    • ja, bei mir war Facebook sozusagen die „Wende“. Kaum war ich mit meinem Blog dort vertreten, ging es aufwärts. Vorher habe ich nur auf meiner privaten Seite Artikel geteilt, aber da war das Publikum naturgemäß eingeschränkt. Seit ich für den Blog eine eigene FB-Seite habe, gings weitaus besser.
      Ich wollte sogar selber aus FB aussteigen, aber wegen des Blogs bleib ich jetzt doch dabei.

      Gefällt mir

  4. Und von @pulvermaar bei Twitter retweetet, obwohl Du (noch) gar nicht bei Twitter bist 🙂 Tolle Statistik, echt (nur) 15 Kommentare von mir? 🙂 Die Länderstatistik ist klasse! Gute Idee der ganze Überblick!!

    Gefällt mir

    • wer oder was ist pulvermaar??
      Ja, ich war auch überrascht, dass es nur so wenige Kommentare von dir sind. Ich hätte gedacht, dass es mehr sind.

      Gefällt mir

    • ein User auf Twitter aus der Eifel. Du kannst Dir das angucken. Twitter kannst Du lesen ohne angemeldet zu sein. Suche einfach nach Reisekladde. Übrigens bei mir kamen knapp 600 über google+ auf den Blog. 1100 über Facebook. Mal zum Vergleich. 200 über Travelbooks und 200 über bloggerkodex. Sonst sind unsere Zahlen vergleichbar, will sagen, die sozialen Netzwerke scheinen was auszumachen. LG Sabine

      Gefällt 1 Person

    • wahnsinn… ja, social media darf man echt nicht unterschätzen.
      Wie viele kommen denn so über Twitter?

      Bei mir hatten die Suchmaschinen Facebook zeitweilig überholt. Das hat sich jetzt im Juni wieder ausgeglichen, weil da viele über FB kamen – auf die letzten beiden Artikel. Aber Mai und Anfang Juni kamen sehr viele über die Internetsuche

      Gefällt 1 Person

    • Über Twitter sind es unter 100 (73), aber nur, weil ich Twitter gerade erst entdecke und auch echt interagiere. Die Kommunikation kann dort echt nett und verbreitend sein, gefällt mir zunehmend besser als Facebook.

      Gefällt mir

    • ich blick bei Twitter überhaupt nicht durch… wie gesagt: Eigentlich fürchte ich, dass ich dann noch mehr Zeit auf social media kanälen verplemper, wenn ich mal damit anfange 😀

      Gefällt mir

  5. Pingback: Foto-Rückblick auf das erste Halbjahr 2015 | wandernd

Kommentar verfassen - gerne mit inhaltlich passenden Links!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s