Im Rausch der Farben und Formen

Neben der Herzlichkeit der Menschen blieb mir von Usbekistan in erster Linie die großartige Architektur in Erinnerung. Nicht nur die türkis-blauen Kuppeln, sondern auch die Vielzahl an Ornamenten, geometrischen Muster und anderen Verzierungen. So habe ich mir 1001 Nacht immer vorgestellt. Wer hätte gedacht, dass ich es in Usbekistan finde? Egal wie oft ich die Bilder aus Usbekistan betrachte, ich bin stets aufs Neue verblüfft und beeindruckt, wie vielfältig diese Verzierungen sind. Keine wiederholt sich, jede bleibt individuell und geht doch auf in meiner Erinnerung in einem Meer aus Formen und Farben. Und deshalb will ich euch hier einfach wortlos einmal diesem Rausch aus Formen und Farben überlassen:

Samarkand3

Samarkand6

Samarkand93

Samarkand92

Samarkand91

Samarkand9

Samarkand8

Samarkand7

Samarkand5

Samarkand4

Samarkand2

samarkand1

Chiwa8

Chiwa7

Chiwa6

Chiwa5

Chiwa4

Chiwa3

Chiwa2

Chiwa1

Buchara5

Buchara3

Buchara2

Buchara1

Die Bilder stammen aus Samarkand, Chiwa und Buchara.

Mein (fast) textloser Beitrag zum txt*-Projekt. Wort Nr. 7: Fassade. Man möge es mir verzeihen – es passte so gut zu diesem schon lange geplanten Artikel.

Noch mehr Usbekistan-Bilder gibt es hier.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Im Rausch der Farben und Formen

Kommentar verfassen - gerne mit inhaltlich passenden Links!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s