Meine erste Blogparade – Florenz

Ab morgen wird es auf meinem Blog für einige Wochen einen Florenz-Schwerpunkt geben. Ich habe ja schon einiges zu Florenz geschrieben, Bilder veröffentlicht und erzählt, warum diese Stadt einen besonderen Platz in meinem Herzen hat.

BlogparadeAbseits von meinen Erfahrungen und Erlebnissen, interessieren mich aber auch die anderer Menschen, deshalb habe ich beschlossen *trommelwirbel* meine erste Blogparade ins Leben zu rufen.
Und zwar wenig überraschend zum Thema: Florenz!

Alles ist willkommen, Erlebnisse, Begegnungen, Fotobeiträge, eure liebsten Orte in und um Florenz, Geheimtipps, Buchpräsentationen, Hotel- und Restaurantempfehlungen! Und wenn ihr Florenz für einen völlig überschätzten Moloch und pure Touristenausbeutung haltet – dann dürft ihr dennoch mitmachen. 😉 Die einzige Voraussetzung: Es sollte etwas mit der Stadt am Arno zu tun haben – und keine reine Eigenwerbung sein!

Hier die Regeln:

  1. Schreibt bis 30. April 2015 einen Beitrag zum Thema „Florenz“. Wer bereits einen älteren Blogbeitrag hat, der dazu passt, darf auch mit dem teilnehmen.
  2. Weist im Beitrag auf meine Blogparade hin und setzt einen Link hierher
  3. Kommentiert hier und verlinkt euren Beitrag
  4. Wer keinen eigenen Blog hat, aber teilnehmen möchte, kann mir seinen Beitrag gerne per Mail schicken und ich veröffentliche ihn dann auf meinem Blog.

Anfang Mai werde ich dann die Beiträge zusammentragen und ich hoffe, dass wir so viele verschiedene Blickwinkel wie möglich auf die Stadt geboten bekommen.
Teilen des Aufrufs zur Blogparade ist natürlich erlaubt!

Advertisements

38 Gedanken zu “Meine erste Blogparade – Florenz

    • ach, die Länge des Aufenthalts ist nicht entscheidend, entscheidend ist der Eindruck, den der Aufenthalt hinterlassen hat 🙂 Ich bin sicher, du hast ein paar wunderbare Bilder dazu auf der Festplatte 😉

      Ich hab ja auch Bilder zu deinen Magic Letters geschossen, übrigens. Ich hab sie nur nie veröffentlicht, weil sie nicht so wirklich auf meinen Blog passten…

      Gefällt mir

    • die bilder von damals sind noch seeehr schnappschussartig, war es doch von meiner prä-foto-ära. ich hab grade gesucht, leider ist meine alte website letztendlich nicht mehr online, da hatte ich etwasdrüber gepostet. aber irgendwas werd ich schon zusammenkratzen 😉

      Gefällt mir

  1. Pingback: Italienrundreise mit Hund (6) – Florenz | Reisekladde

  2. Pingback: Blogparade: Florenz, sehr persönlich. | episoden.film

    • vielen Dank für diesen wunderschönen, melancholischen und sehr persönlichen Beitrag!
      Genau so etwas wollte ich mit der Blogparade erreichen: Sehen, was andere mit einer Stadt verbinden, mit der ich sehr viel verbinde… 🙂

      Gefällt mir

    • Liebe Ilona, ich danke dir für die wundervolle Idee zu dieser Parade. Zuerst dachte ich, hmm, Florenz, was könnte ich dazu schon sagen. Aber als ich dann die alten Bilder durchgeklickt habe, war es auf einmal sonnenklar. Es tut manchmal richtig gut, sich auf die Spuren der Vergangenheit zu begeben und einfach zu sehen, was kommt, ohne Erwartungen und bestimmte Ziele.

      Gefällt mir

    • wie wahr 🙂
      Die ganze Florenz-Idee ist ja ähnlich geboren: Ich war krank und lag im Bett und nahm dann einfach ein paar Sachen aus dem Regal… und siehe da: So viele Erinnerungen an Florenz kamen hoch.

      Ich freue mich, dass Du mitgemacht hast. (und ich hoffe, ich kriege noch mehr so schöne Beiträge… <3)

      Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Beitrag zur Blogparade: Wie ein Däne zum toskanischen Wein kam | wandernd

  4. Hey Ilona, eine sehr schöne Idee! Wir waren noch nie in Florenz und hatten das bislang eigentlich auch noch nicht so recht auf dem Schirm, aber vielleicht ändert sich das ja jetzt. 😉 Wir können uns zwar nun nicht an deiner Blogparade beteiligen, haben aber dafür mal den Link über Facebook und Pinterest geteilt 🙂 LG und viele schöne Beiträge wünschen wir dir! Andy, Miri und Skar

    Gefällt 1 Person

    • Vielen Dank fürs Teilen 🙂 Die Meinungen zu Florenz gehen sehr auseinander. Manche lieben es, manche hassen es. Die, die es hassen, hassen es – so wie ich das gesehen habe – allerdings eher, weil es so schrecklich überlaufen ist. Für Florenz muss man wirklich die Nebensaison wählen.

      Gefällt 1 Person

    • Vielen Dank, Ivana. 🙂 Du bist nicht die Erste hier, die schreibt, dass sie mit Florenz nicht warm werden konnte. Und das ist wohl auch gut so (ich konnte dafür bisher mit Venedig nie so warm werden – außer mit dem Karneval 😉 )
      Ich mag die Idee mit dem Brief an Florenz!
      (allerdings finde ich „Touristenkram“ für die teuersten Juweliere der Stadt auf dem Ponte Vecchio sehr gewagt 😀 )

      Gefällt mir

  5. Pingback: Florenz – drei Mal | h e h o c r a

  6. Pingback: Zusammenfassung der Blogparade: Euer Florenz | wandernd

Kommentar verfassen - gerne mit inhaltlich passenden Links!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s