Begegnungen #2 – Die Toilettenfrau, die mich lehrte, einen Hijab richtig zu binden

Kennt ihr das? Ihr seid unterwegs – manchmal wirklich weit weg, manchmal nur in der näheren Umgebung – und trefft jemanden unterwegs. Ihr unterhaltet euch vielleicht länger und ausführlich, vielleicht wechselt ihr aber auch nur ein paar Sätze. Vielleicht hilft der andere Euch weiter? Vielleicht ist es auch umgekehrt. So und so müsst ihr jedenfalls immer wieder an diese kurze Begegnung zurückdenken.

Diese kurzen Geschichten sind es doch wert, aufgeschrieben zu werden, dachte ich mir. Dazu gibt es auf meinem Blog die Kategorie “Begegnungen”

Zitat des Reiseleiters: Jetzt kommst du selbst in Marokko in jede Moschee

Zitat des Reiseleiters: Jetzt kommst du selbst in Marokko in jede Moschee

Ja, ich trage ab und an gerne mal ein Kopftuch. Es hat sich als praktisch erwiesen: Es dient als Schutz gegen Sonne und leichten Regen, es wärmt sowohl die Ohren als notfalls auch den Hals. Es ist einfach multifunktional und man sieht obendrein nicht ganz so touristisch damit aus. Für gewöhnlich schlinge ich das Kopftuch irgendwie um den Kopf – so erfüllt es auch seinen Zweck.

Auf der Reise durch Marokko nutzte ich die Gelegenheit einer kurzen Pause, um schnell aufs Klo zu verschwinden. Dort wickelte ich, vor dem Spiegel stehend, mein Kopftuch erneut, gab der jungen Toilettenfrau ein paar Dirham und wollte gehen. Sie deutete auf mein Kopftuch und sagte etwas, das ich nicht verstand. Ich nahm an, sie fand es lustig, dass ich mit Kopftuch herumlief. Offenbar aber nicht, denn als ich immer noch nicht verstand, was sie wollte, nahm sie mich bei der Hand, führte mich zurück vor den Spiegel und begann fachmännisch, mir das Kopftuch richtig zu binden.

Bombenfest saß es danach. Bis es bei mir so fest sitzt, muss ich wohl noch üben. Wie es theoretisch funktioniert weiß ich inzwischen…

Advertisements

8 Gedanken zu “Begegnungen #2 – Die Toilettenfrau, die mich lehrte, einen Hijab richtig zu binden

  1. Das sind so reizende kleine Anekdötchen, die den Leser mit einem Schmunzeln zurücklassen…ich liebe sowas, und jetzt werde ich mich durch deinen ganzen Blog wühlen um ALLES zu lesen 😉

    Gefällt mir

    • Oh, vielen lieben Dank für diesen freundlichen Kommentar. Ich freue mich, wenn ich Dir ein Schmunzeln auf die Lippen bringen konnte.
      Bisher gibt es noch nicht so viel aus der Kategorie „Begegnungen“, aber es wird noch mehr kommen. Und auch der ein oder andere Artikel hat vielleicht seine komischen Seiten 😉

      Gefällt mir

  2. Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass die marokkanischen Frauen sehr hilfsbereit sind. 😉 Bei der starken Sonneneinstrahlung ist es sehr ratsam eine Kopfbedeckung zu wählen – für Frauen genauso wie für Männer. Aber generell ist Marokko in puncto Kopftuch bei Frauen sehr liberal im Gegensatz zu anderen Themen wie Gott, König und Ramadan.

    Ich kann eine Reise jedem nur empfehlen – besonders in das Dünengebiet Erg Chebbi.

    Viele Grüße

    Myriam

    Gefällt 1 Person

    • Von politischen Themen halte ich mich bei sowas eh eher fern.
      Und ja, mit dem Kopftuch war das kein Problem, das ging ohne genauso gut. Aber irgendwas auf dem Kopf braucht man ja und ein Tuch sieht meiner Meinung nach immer besser aus als Touristenhüte 😉

      Gefällt mir

  3. hübsche farbe 🙂 ich wickel mir manchmal den schal herum, wenn es zieht in einem lokal, da kann man sich besser schützen. sonst mag ich generell ungern was am kopf, nur meine schlumpfhaube im notfall, weil es meine haare immer so anklatscht.

    eine schöne idee übrigens, die sache mit der kategorie. ich habe bei meinem spaziergang am montag in hüttengesäß in hessen einen schätzungsweise 80jährigen italienischen gondoliere kennengelernt ^.^

    Gefällt 1 Person

  4. Pingback: Warum ich auf Reisen Kopftuch trage | wandernd

  5. Pingback: Blogger gegen Rassismus – Bambooblog Hamburg

Kommentar verfassen - gerne mit inhaltlich passenden Links!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s